Ibiza People

People from Ibiza – Doro Balkhausen

Die bewegende Lebensgeschichte meiner Mama Doris Balkhausen

Von Angelina Zoe Coralie Balkhausen – Ich möchte die Geschichte meiner Mama Doris Balkhausen erzählen. Meine Mama wurde am 12. März 1976 in Düren in eine große Familie geboren. Sie war das vierte von fünf Kindern und wurde in ihrer Kindheit von ihrem Stiefvater missbraucht, ebenso wie ihre ältere Schwester. Mit 16 Jahren zog sie aus und begann sofort ein eigenes Leben. Sie kannte ihren Vater nicht, was zu schlechten Entscheidungen in Bezug auf Männer führte. Sie arbeitete als Model, Bäckerin, Friseurin, Schneiderin, Kellnerin und Kauffrau. Mit etwa 26 Jahren lernte sie meinen Vater kennen. Mit 29 bekam sie mich am 17. Februar 2005. Ein Jahr später lernte sie meinen Patenonkel kennen, der ihr half, ihren Modeladen aufzubauen. Nach eineinhalb Jahren verloren wir alle Modeläden, und meine Mama wurde mit Hautkrebs diagnostiziert. Vier Jahre später war sie mit jemandem zusammen, der sie misshandelte, und sie entschloss sich, mit mir nach Ibiza auszuwandern.

Wir waren öfter auf Ibiza, als ich klein war, aber die Entscheidung, nach Ibiza auszuwandern, wurde 2012 getroffen. Unser erster Eindruck war, dass wir endlich frei sind. Aber in einem Land zu sein, ohne die Sprache zu sprechen, war kompliziert. Sie war schon immer selbständig, von ihren Modeläden bis zur Physiotherapeutin und Künstlerin in Ibiza, aber leider als Künstlerin ohne Erfolg.

Früher war Ibiza entspannter, und es war leichter, Unterstützung zu finden. Heute ist die Insel kommerzieller und so teuer geworden, dass normale Menschen hier kaum noch leben können.

Ihr Lieblingsort war entweder Cala Nova oder eine kleine Bucht in der Nähe von Niu Blau,

Trauerfeier Doro Balkhausen

in der auch die Trauerfeier stattfand. Ich arbeite seit drei Jahren in einem kleinen Restaurant namens Caos Ibiza in Santa Eulària als Kellnerin. Wenn man auf der Insel überleben möchte, muss man außergewöhnlich sein und auf jeden Fall arbeiten, egal ob es einem schlecht geht oder nicht.

Unser Plan war eigentlich, in einem Jahr nach Mallorca zu ziehen, weil wir dachten, dass es dort bessere Möglichkeiten gibt. Aber sie entschied, dass sie nicht mehr weitermachen konnte. Mit ihrer Geschichte möchte ich allen Menschen klarmachen, dass Depressionen bei Erwachsenen sehr häufig vorkommen und dass man die Augen öffnen muss, um Hilfe zu suchen, etwas, das meine Mama nicht getan hat, weil sie niemanden belasten wollte. Sie ist jetzt frei, und ich bin es auch. Natürlich kämpfen wir jetzt alle mit unserem eigenen Schmerz, aber ich bitte alle, die mentale Gesundheit zu priorisieren.

Nach 14 Jahren haben Depressionen und Kindheitstraumata sie eingeholt. Nach fünf Selbstmordversuchen hat sie es beim sechsten Mal am 29. Mai 2024 geschafft. Sie hat ihr Leben lang gekämpft und mich alleine aufgezogen. Die Liebe hat mir nie gefehlt, und ihr Tod war ihre Erlösung. 🌹

Wenn uns jemand helfen möchte, würde ich euch bitten, sich bei Sven Oliver Puch zu melden.

Dankeschön
Angelina Zoe Coralie Balkhausen

Von Sven Puch – Ich bin Zeuge dieser Geschichte, die hier in knappen Worten von Angelina wiedergegeben wird und noch viel tiefer und vielschichtiger ist, als die paar Zeilen sie je beschreiben könnte. Das zu verstehen oder in Gänze zu begreifen sprengt das Vermögen unseres Bewusstseins. Es macht Mut, dass das Geschehene einen jeden auf so mannigfaltigen Ebenen anrührt und bewegt.

Es ist schön, wenn wir aufmerksam und mit offenen weiten Herzen zuhören. Ich bin gerne bereit einem jeden Rede und Antwort zu geben, wenn jemand Fragen hat. (oder auf meiner Facebook Seite)

Wenn ein junger Mensch nach all dem Erlebten doch noch zuversichtlich mit frohem, leichtem Herz in die ungewisse Zukunft schauen kann, dann haben wir eine Chance. Das kann der Beweis sein, dass wir mit Mitgefühl und Liebe alles erreichen können.

Es ist nun an uns das zu manifestieren und die Welt noch ein Stück besser zu machen.

Ich habe mit der tatkräftigen Mithilfe von guten Menschen einen Fond eingerichtet, um Angelina bei ihrem Neustart zu unterstützen und auch in Zukunft Menschen zu helfen, die unsere Hilfe benötigen.

Ich danke Euch für Eure tatkräftige Unterstützung von ganzem Herzen.

In Vertrauen und festen Glauben an die Liebe
Euer Sven

Spendenkonto
DE13 100 701 240 329 710 800
Sven-Oliver Puch
Verwendungszweck: Für Angelina oder Zauberclownstiftung

Wer möchte, kann die Kommentarfunktion unten auf dieser Seite gerne als Kondolenzbuch oder Kondolenzliste nutzen.

Instagram Angelina: angelina.coralie
Instagram Doro: dorobalkhausen
Facebook Doro Balkhausen: doro.balkhausen
Facebook Doris Balkhausen: Doro12376
Facebook Sven Puch

Depressiv? Hier bekommt man umgehend Hilfe
Normalerweise berichten wir nicht über Selbsttötungen, es sei denn, die Umstände erfordern besondere Aufmerksamkeit oder weiterführende Hilfe. Wenn du selbst depressiv bist, Selbstmord-Gedanken hast, kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge www.telefonseelsorge.de oder Deutsche Depressionshilfe und Suizidprävention unter www.deutsche-depressionshilfe.de.
Unter der kostenlosen Hotline 0800–1110111 oder 0800–1110222 erhält man Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.


Den Beitrag People from Ibiza – Doro Balkhausen teilen bei:

Diesen Beitrag teilen bei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert